FAQs - FAQ Handwerk - Ältere Versionen

Support-Anleitung: Ihre Installation bleibt stehen?

Sie können Ihre Installatoin nicht abschließen?

 

Die Software „Handwerksbüro X“ oder „Leistungsverzeichnis X“ wird seit 2015 nicht mehr weiterentwickelt. Es wird deshalb auch nicht mehr an neue technologische Entwicklungen angepasst (z.B. Windows 10 oder aktuelle Virenscanner),  oder um die gesetzlichen Vorgaben zur Aufbewahrung von elektronisch erstellten Rechnungen erweitert (GOBD-Vorgabe, sonst droht Steuerschätzung).

In Ihrem eigenen Interesse raten wir dringend von der weiteren Nutzung von Handwerksbüro X bzw. Leistungsverzeichnis X ab.

Wir empfehlen Ihnen, auf das neue leistungsstarke Handwerksbüro PS umzusteigen. Ihre wichtigsten Daten aus Ihrer X-Version (Adressen, Mutter-LVs)  können Sie sogar ganz einfach in HWB PS übernehmen*.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.weka-bausoftware.de/hwbps

Interesse? Dann rufen Sie uns an! Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot.
Telefon Produktberatung: 08233. 23 40 50 oder per E-Mail: produktberatung@weka.de

* Bitte beachten: übernommen werden nur Adressen und Mutter-LVs. Auch dafür kann aber eine vollständige Übernahme nicht garantiert werden.

 

Ihre Installation steht beim Adobe-Air-Setup und Sie können die Installation nicht abschließen, dann gehen Sie bitte wie folgt vor.

Öffnen Sie den Windows-Task-Manager durch gleichzeitiges Drücken der Tasten „Strg“, „Alt“ und „Entf“. Wählen Sie nun den Task-Manager aus. Klicken Sie nun auf den Reiter „Prozesse“. In der Liste steht ein Prozess mit dem Namen „Adobe AIR Application Installer.exe“. Beenden Sie diesen bitte, indem Sie ihn anwählen und auf den Knopf „Prozess beenden“ drücken.

Nun überprüfen Sie die Liste „Prozesse“. Wiederholen Sie den Vorgang so lange, bis kein weiterer Prozess mit oben genanntem Namen mehr ausgeführt wird. Es kann nämlich vorkommen, dass dieser Prozess mehrfach aktiv ist. Nun sollte die Installation ohne Probleme weiterlaufen. Gegebenenfalls starten Sie die Installation erneut.

Anschließend lassen Sie sich über den Arbeitsplatz den Inhalt der CD anzeigen, gehen Sie in den Ordner „air“, starten Sie durch Doppelklick die „hwb.air“ (je nach Anzeige, sehen Sie evtl. als Dateiname nur „hwb“. Die Installation der Adobe-Air wird nun gestartet und legt Ihnen eine Verknüpfung auf den Desktop. Nun startet das Programm fehlerfrei.

  • Drucken
Diesen Artikel:

Frage gefunden? Ja Nein

Produkte und Veranstaltungen